Gruppenschulungen

Manch einem fällt es in der Gruppe leichter und die Gemeinschaft einer Gruppe motiviert & stärkt den Einzelnen. Darüber hinaus profitiert jeder Teilnehmer aus den Erfahrungen der anderen.

Die regelmäßigen Treffen informieren, motivieren & unterstützen Sie bei den Umstellungen. Nach und nach werden Ess- & Trinkgewohnheiten positiv verändert durch gemeinsames aktives Erarbeiten, Diskutieren & Umsetzen.

Von den Krankenkassen erfolgt eine Kostenbeteiligung zwischen 80-100%.

 

Abnehmen mit Gefühl

Wenn Sie:

  • meinen schon alles über Lebensmittel und deren Inhaltsstoffe zu wissen
  • wissen wie viel Kalorien Sie täglich zu sich nehmen
  • jede Diät probiert haben
  • Kalorientabellen auswendig kennen

und alles nichts bringt - dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig.

Dauer & Umfang:
  • 8 Gruppentreffen
  • Abstand zwischen den Treffen: 2 Wochen
  • Dauer des ersten und letzten Gruppentreffens: 120 Minuten
  • Dauer Gruppentreffen 2 - 7: 60 Minuten 
  • Teilnehmeranzahl: 7 - 12 Personen
Ort:

essthetik - Diät- & Ernährungsberatung, Niederauer Str. 15, 01662 Meißen

Termine:

1, Donnerstag, 01.02.2018 - 17.05.2018
      18.15 - 19.15 Uhr (für erstes und letztes Treffen bis 20.15Uhr)

2, Donnerstag, 06.09.2018 - 13.12.2018
      18.15 - 19.15 Uhr (für erstes und letztes Treffen bis 20.15Uhr)

 

Erkennen Sie sich in einem dieser Beispiele wieder?

  • Gabrielle R. (33): "Vorher hatte ich mich beim Abnehmen immer nur auf das Essen und den Sport konzentriert - ohne Erfolg. Jetzt bin ich auf dem richtigen Weg."
  • Marion D. (37): "Dünner werden war eigentlich nie mein Problem, aber ich konnte das Gewicht nicht lange halten."
  • Ruth Alice K. (49): "Ich habe viele Jahre herumexperimentiert, bis ich darauf kam: Ich muss meinen Frust rauslassen, statt ihn in mich reinzufressen. Der Zucker war die Abkürzung zum guten Gefühl."
  • Angelique M. (42): "Ein Jahr war ich in einem Abnehmkurs. Das Programm hat mir gar nicht so gut gefallen, aber es gab einen Verhaltenstherapeuten, und der hat mir die Augen geöffnet. Mit ihm habe ich alles aufgedrösselt."
  • Peter B. (43): "Bei uns im Büro steht eine Snackbox, da bin ich nachmittags oft dran vorbei, und ratzfatz war eine Tüte Gummibären weg. Dabei hatte ich gar keinen Hunger, das war nur gegen die Unruhe. Wenn ich es schaffe, meinen Gefühlen an anderer Stelle mehr Aufmerksamkeit zu schenken, werde ich ruhiger."

Während fast jeder die Kopplung von Essen und guten Gefühlen kennt, ist "nur" jeder Zweite ein mehr oder weniger ausgeprägter "emotionaler Esser".

Aber genau diese kennen die Theorie zum erfolgreichen Abnehmen im Schlaf - und trotzdem funktioniert es nicht.

Warum?

Weil wir nur auf äußere Einflüsse hören, statt in unserem Inneren anzufangen.

Einigkeit herrscht unter den Forschern in einem Punkt:

  • "emotionale Esser" können sich ihr Essverhalten abtrainieren - und damit den Grundstein legen für erfolgreiches Abnehmen und für das Halten ihres Wunschgewichtes.

Der erste Schritt dahin, klingt allerdings leichter als er ist:

Man muss sich selbst kennenlernen!

Und genau dabei möchten wir Ihnen in diesem Kurs helfen.